Archiv berichte 2018


saisonabschlussfest

Am Samstag, den 27.10. fand unser diesjähriges Saisonabschlussfest statt. Dabei fanden so viele Mitglieder wie noch nie den Weg ins Waldeck. Gemeinsam mit ca. 70 TCB-lern blickten wir dank einer umfangreichen Bildershow auf eine erfolgreiche Saison zurück, krönten die Sieger der diesjährigen Vereinsmeisterschaften und feierten gemeinsam bis spät in die Nacht.

 


verbandsspiel Hobby Damen samstagsrunde

FC Reutlingen - TC Bempflingen  3 : 3

Zu fünft und mit bestem Tenniswetter im Gepäck reisten wir am 15.09. zum letzten Verbandsspiel der Hobby Damen Samstagsrunde in dieser Saison in Reutlingen an. Nach einer kurzen Willkommensrunde starteten wir mit den 4 Einzelspielen. Kerstin musste ihr 1er Einzel im Match Tie Break mit 8:10 abgeben. Birgit gewann das 2er mit 6:3 6:3, Andrea erkämpfte sich im Match Tie Break das 10:3 und unsere Annette holte sich in ihrem allerersten Turnier auch gleich einen Punkt.

 

Mit dem Zwischenergebnis von 2:2 ging es dann in die Doppel, die wir mit einem 6:4 6:3 - gespielt von Biggi / Kerstin - und einem 0:6 1:6 - gespielt von Andrea / Birgit - die Spiele beendeten.

 


verbandsspiel Hobby mixed

Erfolgreicher Abschluss 2018 der Hobby-Herren

 

TC Bempflingen - TC Pliezhausen  :  4 : 2

Am Samstag, den 15.09. fand unser letztes Rundenspiel auf heimischer Anlage gegen den TC Pliezhausen statt. Da wir die Spieler schon vom Jahr zuvor kannten, waren wir etwas vorbereitet. Bei herrlichem Tenniswetter starteten wir pünktlich um 14:00 Uhr mit den Einzeln und gingen dann mit 3:1 in Führung, was eine gute Voraussetzung war. Nach den Doppeln stand es 4:2. Nach diesem klaren Sieg sind die Hobbyherren seit zwei Jahren ungeschlagen. Man feierte in gemütlicher Runde und saß am Kaminfeuer und genoss die Stimmung. Die Hobbyherren möchten sich bei Allen bedanken für die Unterstützung bei den Vorbereitungen der Spiele, bei ihrem Mannschaftsführer Roland für seinen unermüdlichen Einsatz.

 

Es spielten: Simon, Michael, Berndt, Hannes, Walter und Dietmar.

 


verbandsspiel Hobby herren

TC Grötzingen - TC Bempflingen  :  2 : 4

Bei idealem Tenniswetter spielten am vergangenen Samstag die Hobby Herren des TC Bempflingen in Grötzingen. Spielbeginn war aus Termingründen schon um 11 Uhr. Nach der ersten Runde, in der alle 4 Einzel parallel gespielt werden konnten, stand es 2:2. Nun musste zu den Doppeln taktisch klug aufgestellt werden. Ein Doppel wurde souverän gewonnen. Das Zweite war hart umkämpft. Hier konnte jedoch nach einem Match Tie Break auch gesiegt werden. So konnten wir erfolgreich mit einem 2:4 vom Platz gehen. Anschließend ließen wir den Samstagnachmittag in gemütlicher Runde bei einem leckeren Gulaschessen ausklingen.

 

Es spielten: Bernd, Dietmar, Michael, Rudi, Thomas, Simon und Walter.

 


verbandsspiel Hobby mixed

TC Wernau - TC Bempflingen  :  5 : 2

Am Sonntag, den 26.08. hatten die Hobby Mixed nun endlich ihr 2. Verbandsspiel, obwohl die diesjährige Sommersaison sich schon langsam dem Ende neigt. Bernd startete mit dem Herren Einzel, Roland/Simon mit dem Herren Doppel und sowohl Kathi/Ellen als auch Ingrid/Gerlinde mit den Damen Doppeln. Leider konnte hiervon nur das Herren Einzel einen Punkt für uns holen. Nach einer Kaffeepause waren noch die 3 Mixed zu spielen. Es spielten Ingrid/Roland, Gerlinde/Bernd und Ellen/Simon. Leider konnten wir auch in dieser Runde nur einen Punkt holen. Als Ausgleich dafür, dass wir den Gesamtsieg dem Gegner überließen, wurden wir mit einem leckeren Essen belohnt.

 

Es spielten: Bernd Welser, Roland Haselmaier, Simon Hermann, Kathi Kiefner, Ellen Canz, Ingrid Haselmaier und Gerlinde Dimic.

 


TCB Bergtour

Wie angekündigt findet unsere Bergwanderung am Wochenende 18. - 19.08. statt, allerdings werden wir statt der geplanten 3 Tage nur 2 Tage wandern. Unsere Strecke wird uns in den Lechtaler Alpen am Samstag von Zürs auf die Stuttgarter Hütte (Wanderzeit ca. 2,5 Stunden) führen. Am Sonntag werden wir auf anderem Weg ca. 4 Stunden zurück nach Zürs wandern. Die Strecke ist auch für weniger Geübte problemlos zu bewältigen. Abfahrt wird am Samstag, 18.08. um 8 Uhr sein. Zurück werden wir am frühen Sonntagabend sein. Wer mit will, meldet sich bitte bis 15.08. bei Hannes an. Wir hoffen auf zahlreiche Beteiligung.

 


Sommerferienprogramm

Am Donnerstag, den 02.08. freute sich der TC Bempflingen darüber, die heitere Kidsgruppe des Sommerferienprogramms bei sich begrüßen zu dürfen. Bei strahlendem Sonnenschein und über 30 Grad waren um 14 Uhr alle versammelt und bereit die Tennisplätze zu stürmen. In drei Gruppen ging es zu den einzelnen Trainerstationen. Das Trainerteam bestand aus Claudia, Kathrin und Daniel. Dabei wurden die Tennislinien zum Spielfeld. Es wurde entweder Feuer, Wasser, Sturm oder Tennishockey gespielt. Nach den Aufwärmspielen waren die Tennisschläger stets zur Hand und egal ob Neuling oder Routinier: alle durften sich jetzt bei verschiedenen Aufgaben beim Tennisspielen unter Beweis stellen. Zwischen den Hilfestellungen der Trainer ging es nun darum, die Grundschläge zu erproben, Bälle ins Feld zu platzieren oder sogar gegen die Trainer Tennis zu spielen. Zwischendurch durften sich alle Beteiligten immer wieder an der Getränkebar im Schatten für die nächste Trainerstation erfrischen. Vielen Dank hierbei an Annike, die uns toll bewirtet hat und immer dafür gesorgt hat, dass wir bei den tropischen Temperaturen ausreichend trinken.

Eine Möglichkeit, sich am Ende nochmal richtig auszupowern, gab es beim gemeinsamen Abkühlen. Es wurden Wasserbomben geworfen und das Highlight war die Sprinkleranlage, durch die die Kids gesprungen sind. Am Ende gab es noch Hotdogs und Eis.

Wir hoffen es hat allen Kindern genau so viel Spaß gemacht wie dem Trainerteam. An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön an unsere Trainer. Wir freuen uns darauf, alle Kinder auch nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

 


26. bempflinger Hobby turnier

Am 27. und 28. Juli fand auf der Tennisanlage das 26. Bempflinger Hobby-Tennisturnier statt. 12 Mannschaften kämpften bei bestem Tenniswetter (die 1 Stunde Regen am Samstag mal ausgenommen) um die begehrten Preise. Die Bauwagen-Crew stellte mit 5 Teams wieder mal die meisten Mannschaften. Aber auch alt bewährte Teams wie der Albverein, das Team Gemeinde und der TVB waren wieder vertreten. Zum ersten Mal dabei waren dieses Jahr die Männer von Kultur Kurios Kleinbettlingen. Des Weiteren entstand aus Arbeitskollegen das Team Walter´s Freunde. Die Allianz Hauptvertretung Michael Tönnies komplettierte das Teilnehmerfeld.

 

In der Gruppenphase konnten sich die Mannschaften Team Gemeinde, Walter´s Freunde, Bauwagen 1 und der Albverein durchsetzen. In den Halbfinalspielen gingen dann das Team Gemeinde und Bauwagen 1 als Sieger hervor. Das Spiel um Platz 3 ging aus terminlichen Gründen leider kampflos an Walter´s Freunde. Trotzdem nochmals besten Dank dem Albverein für tolle Spiele beim diesjährigen Turnier. Im Finale setzte der Bauwagen alles daran den Seriensieger vom Team Gemeinde vom Thron zu stürzen, aber trotz starker kämpferischer Leistung leider ohne Erfolg. In einem sehenswerten Finale setzte sich die spielerische Klasse der Gemeinde durch und der Pokal ging zum wiederholten Mal ins Bempflinger Rathaus. Bürgermeister Bernd Welser ließ es sich nach der Siegerehrung aber nicht nehmen den Wanderpokal das eine oder andere Mal zu befüllen. Der Ring Schwarzwurst für den Letztplatzierten überlebte übrigens die Siegerehrung leider nicht. Da waren wohl welche hungrig…

 

Besten Dank den teilnehmende Mannschaften für ein tolles Turnier mit schönen und fairen Spielen. Bei der anschließenden Player´s Night am Samstagabend wurde noch kräftig gefeiert und über den einen oder anderen Ballwechsel diskutiert.

 

Großes Kompliment stellvertretend an Steffen Höss und sein „Küchenteam“ für die tolle Bewirtung über die beiden Tage. Vom traditionellen Wurstsalat am Freitagabend über ein Weißwurstfrühstück am Samstagmorgen sowie Rote & Steaks vom Grill mit diversen Salaten. Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. Besten Dank dafür.

Eine tolle Aktion war auch das Weißwurstfrühstück der 1. Mannschaft vom TVB am Samstagmorgen auf unserer Tennisanlage. Die beiden Siege danach und somit das Erreichen des Halbfinales beim Sennerpokal sprechen für unsere „Würschdla“.

 

Bis zum nächsten Jahr wenn es wieder heißt:  Heute ist nicht alle Tage, Ihr kommt wieder, keine Frage!

Platzierungen:

1. Platz: Gemeinde

2. Platz: Bauwagen 1

3. Platz: Walter's Freunde

4. Platz: Albverein

5. Platz: TVB Fußball

6. Platz: Allianz Tönnies

7. Platz: Kultur Kurios Kleinbettlingen

8. Platz: Bauwagen 4

9. Platz: TVB Volleyball

10. Platz: Bauwagen 2

11. Platz: Bauwagen 5

12. Platz: Bauwagen 3

 


verbandsspiel spg Damen 1

ZUSAMMEN EINS - Damen 1 schaffen den Aufstieg in die Bezirksliga

 

TA TV Bissingen/Teck - SPG NNB  :  1 : 8

Am vergangenen Sonntag traten die Damen 1 in ihrem letzten Verbandsspiel in dieser Saison gegen die Damen der TA TV Bissingen/Teck an. Da bereits nach dem letzten Verbandsspiel der Aufstieg in die Bezirksliga sicher war, wollten wir trotzdem durch einen weiteren Sieg den Aufstieg als Gruppenerster besiegeln. Trotz schlechter Wetterprognose konnten wir bei trockenem Wetter in die Einzel starten. Karina Trojan, Franziska Haselmaier, Corinna Dimic und Claudia Eitel konnten ihre Gegnerinnen souverän bezwingen. Kathrin Höss und die am Fuß verletzte Silia Quirin mussten ihr Spiel im Match Tie Break entscheiden, hier konnte sich jedoch nur Kathrin Höss gegen ihre Gegnerin durchsetzen. Da uns nach den Einzeln der Sieg schon sicher war, beschlossen wir von den üblichen Doppelpaarungen abzuweichen. Karina Trojan und Kathrin Höss sowie Franziska Haselmaier und Silia Quirin holten in ihren Doppeln schnell zwei weitere Punkte für die SPG NNB. Auch Corinna Dimic und Claudia Eitel konnten nach ein paar Schwierigkeiten im 2. Satz im strömenden Regen den letzten Doppelpunkt noch erkämpfen. Somit konnten wir mit einem 1:8 Sieg nicht nur den Tagessieg, sondern auch den Aufstieg als Gruppenerster holen, den wir abends gebührend auf der Bempflinger Tennisanlage feierten.

 

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern und Fans, die uns immer so tatkräftig angefeuert haben und uns auch hoffentlich nächste Saison beim Ziel Klassenerhalt wieder unterstützen werden.

 

Es spielten:

Karina Trojan: 6:0 6:1

Franziska Haselmaier: 6:2 6:2

Corinna Dimic: 6:1 6:0

Claudia Eitel: 6:0 6:2

Silia Quirin: 6:4 5:7 5:10

Kathrin Höss: 6:3 2:6 10:1

Dimic/Eitel: 6:4 7:6

Trojan/Höss: 6:1 6:1

Haselmaier/Quirin: 6:1 6:2

 

DANKE auch an unsere Herrenmannschaft für die Organisation des Saisonabschlusses und an Horst Rutzen für die großzügige Spende in die Mannschaftskasse. Und vielen Dank von eurer Mannschaftsführerin an eine tolle Mannschaft für eine tolle Saison!

 


verbandsspiel spg Damen 2

TA TSV Adelberg-Oberberken - SPG NNB 2  :  4 : 5

Am vergangenen Sonntag machten sich die Damen 2 auf den Weg nach Adelberg-Oberberken. Aufgrund des schlecht vorhergesagten Wetters begannen wir direkt um 9 Uhr auf 4 Plätzen. Nina, Corinna, Anika und Anja konnten ihre Einzel für sich entscheiden, wogegen sich Ilga und Alessa leider geschlagen geben mussten. Nun ging es in den Doppeln darum, mindestens einen Punkt zu holen, um den Sieg mit nach Hause zu nehmen.

 

Das 1er Doppel Ilga/Corinna war den starken Gegnern unterlegen. Anika/Anja machten es sehr spannend, mussten sich dann aber nach einem hart umkämpften Spiel und zwei Tie Breaks geschlagen geben. Aber auf unser 2er Doppel Alessa/Nina war Verlass. Die beiden konnten den entscheidenden Punkt im Match Tie Break holen und uns den Sieg sichern, den wir dann abends beim gemeinsamen Saisonabschluss der aktiven Mannschaften gefeiert haben.

 

Vielen Dank an alle Zuschauer, die uns über die Saison hinweg so toll unterstützt haben!

 

Es spielten:

Ilga Brömmelstrote: 1:6 0:6

Corinna Schickhardt: 6:4 6:2

Alessa Mutschler: 2:6 1:6

Nina Geißler: 6:2 6:0

Anika Lerner: 6:2 6:3

Anja Höss: 6:2 6:4

Brömmelstrote/Schickhardt: 2:6 2:6

Mutschler/Geißler: 7:6 3:6 10:4

Lerner/Höss: 6:7 6:7 

 


verbandsspiel Hobby Damen doppel

TC Ruit - TC Bempflingen  :  1 : 5

Am vergangenen Mittwoch spielten wir Hobby Damen in Ruit. Entschlossen heute den ersten Sieg der Saison einzufahren (nachdem wir die beiden ersten Spiele klar verloren haben) starteten wir in die erste Runde. Es spielten Elli mit Gerlinde, Christine mit Ellen und Ingrid mit Kathi. Von den drei Doppeln konnten wir zwei klar gewinnen. Einen Punkt mussten wir dem Gegner lassen.

 

Nach einer Kaffeepause starteten wir in die zweite Runde, Elli mit Christine, Ingrid mit Gerlinde und Ellen mit Eva. In dieser Runde konnten wir alle Doppel gewinnen.

 

Da unsere eigentlich ganz netten Gastgeber den Abend nach dem Essen abrupt beendeten, ließen wir den Tag auf der Terrasse von Ellen bei einem Glas Sekt ausklingen.

 


verbandsspiel herren 1

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach - TC Bempflingen  :  4 : 2

Am 08.07. waren die Herren 1 des TC Bempflingen für ihr letztes Verbandsspiel zu Gast beim Tabellen Ersten aus Bad Ditzenbach-Gosbach. Mit dem bereits gesicherten Klassenerhalt aus dem letzten Spieltag konnten wir entspannt mit 5 Spielern die Reise in das obere Filstal antreten. Im letzten Training haben wir bereits die Aufstellung für diesen Spieltag beschlossen. Die einzige Veränderung im Kader war, dass Andreas Raschke das Einzel auf Position 4 spielte. Aufgrund der Platzkapazitäten konnten wir pünktlich um 10 Uhr mit allen 4 Einzelbegegnungen beginnen. Andreas Raschke und Julian Haselmaier hatten an diesem Tag leider etwas Pech und mussten ihre Einzel mit 6:0 6:0 und 6:0 6:1 an den Aufstiegskandidaten abgeben. Christian Kurwan, der zum wiederholten mal an der 2. Position spielen durfte, konnte sein Spiel gewohnt souverän mit 6:3 6:2 für sich entscheiden. Markus Decker kämpfte derweilen gegen die Nummer 1 aus Bad Ditzenbach-Gosbach. Nach einem hart umkämpften Spiel, in dem er seinen Gegner stellenweise an den Rand der Verzweiflung gebracht hatte, blieb leider auch dieses Einzel mit 7:5 6:3 bei unserem Gegner. Somit lagen wir nach den Einzeln mit 3:1 im Rückstand. Die Doppelbegegnungen wurden in alter Manier bestritten. Christian Kurwan und Julian Haselmaier mussten sich in ihrer Begegnung mit 6:1 6:2 geschlagen geben. Besser lief es hier im Doppel mit Markus Decker und Steffen Höss. Sie konnten sich schnell den ersten Satz sichern. Beim 6:3 und 2:0 für Bempflingen musste einer unserer Gegner aufgrund einer Verletzung aufgeben und somit wurde diese Begegnung als Sieg für uns gewertet.

 

Am Ende stand es dann 4:2 für unseren Gastgeber aus Bad Ditzenbach-Gosbach. Doch trotz der Niederlage hatten wir unseren Klassenerhalt geschafft und spielen auch in der kommenden Saison in der höchsten Bezirksstaffel. Wir gratulieren dem FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach zum verdienten Aufstieg und wünschen ihnen nun viel Erfolg in der Verbandsstaffel.

 

Getreu dem Motto, nach der Runde ist vor der Runde, bereiten wir uns nun auf die Saison 2019 vor und sind gespannt was uns nächstes Jahr erwartet. Vielen Dank an all unsere Fans, die uns sowohl bei Heim- wie auch bei den Auswärtsspielen unterstützen. 

 


verbandsspiel herren 2

TCB Herren 2 - TA TSV Neuhausen/Erms  :  3 : 3 (6:7)

 

Knappe Niederlage am letzten Spieltag

Am vergangenen Sonntag empfingen wir auf heimischer Anlage die Herren 1 der TA TSV Neuhausen/Erms. Da die Wettervorhersage für Sonntag nicht sonderlich gut aussah, begannen wir zügig mit den Einzeln. Während Ralph und Robin sich geschlagen geben mussten, lief es für Markus und Niklas besser. Beide konnten sich nach starken Leistungen den Sieg sichern. So gingen wir mit einem 2:2 unentschieden in die Doppel. Robin und Ralph konnten sich insgesamt ungefährdet mit 6:4 6:3 durchsetzen. Niklas und Markus scheiterten nach einem spannenden Match im Match Tie Break mit 7:10. Somit stand es nach Matches 3:3 und nach Sätzen 7:7. Es mussten also die gewonnen Spiele entscheiden. Hier hatte Neuhausen mit 2 Spielen die Nase vorn und durfte als Sieger vom Platz gehen.

 

Nach einer insgesamt gelungenen Saison bedanken wir uns für die Unterstützung und freuen uns auf nächstes Jahr!


Es spielten:

Markus Schiemann 4:6 6:4 10:3

Niklas Trenn 6:4 6:1

Robin Hiller 4:6 4:6

Ralph Trojan 1:6 2:6

Schiemann/Trenn 0:6 6:2 7:10

Hiller/Trojan 6:4 6:3

 


verbandsspiel herren 30

TC Linsenhofen - TC Bempflingen  :  3 : 6

Zum Abschluss der diesjährigen Verbandsrunde waren wir beim TC Linsenhofen zu Gast. Man kennt sich mittlerweile sehr gut, spielt man doch schon einige Jahre gegeneinander. Der Ausgang des Spiels hatte auch keinerlei Einfluss mehr auf einen Auf- oder Abstieg. Entspannt begannen wir die ersten Einzel bereits um 9:00 Uhr, da um 17:00 Uhr das WM-Finale anstand und wir leider auch nur 2 Plätze zur Verfügung hatten. Der Plan wäre auch fast aufgegangen, hätte da nicht der Wettergott ein starkes Gewitter über Linsenhofen ziehen lassen. Wir konnten gerade noch die letzten Einzel beenden bis es leider sehr nass wurde. Mit dem Zwischenstand von 4:2 aus Bempflinger Sicht nach den Einzeln gingen wir in die Regenpause. Knapp 3 Stunden mussten wir ausharren, um mit den Doppeln pünktlich zum Anpfiff des WM-Finales zu starten. Da die Deutsche Fußball Nationalmannschaft dieses Jahr so weit entfernt war vom Finale wie wir Herren 30 vom Aufstieg, bestritten wir quasi zeitgleich unsere finalen Doppel der Verbandsrunde. Mit zwei souveränen Siegen von Patrick Speck / Florian Mauz und Michael Höss / Jens Lauxmann, konnten wir das Spiel mit 6:3 für uns entscheiden. Das letzte Doppel musste leider verletzungsbedingt an die Linsenhöfer abgetreten werden.

In der Abschlusstabelle belegen wir leider einen enttäuschenden 3. Platz, da wir uns doch anfangs der Runde höhere Ziele gesteckt haben. Mund abwischen und weiter geht´s mit dem neuen Ziel: Aufstieg 2019!

 

Die Herren 30 bedanken sich bei allen Zuschauern und Fans, ganz besonders bei unseren Frauen und Freundinnen, die uns tatkräftig unterstützt haben und zu einer trotzdem schönen Tennis Verbandsrunde beigetragen haben. Hierfür möchten wir Euch auch nochmals recht herzlich zum Saisonabschluss am kommenden Sonntag, 22.07. ab 17:00 Uhr auf unsere Tennisanlage einladen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

 

Es spielten:

Kimmich - Trojan C.: 6:2 6:3
Klein - Speck: 4:6 6:7
Bartl - Mauz: 5:7 1:6
Wolz - Lauxmann: 2:6 3:6
Horvat - Hartlieb: 1:6 3:6
Buck - Höss M.: 6:3 6:0
Kimmich/Klein - Speck/Mauz: 3:6 3:6
Wolz/Michel - Höss M./Lauxmann: 0:6 3:6

 


verbandsspiel herren 2

TC Bempflingen 2 - TA TSV Riederich 2  :  3 : 3 (7:6)

Am vergangenen Sonntag, den 15.07. empfing der TC Bempflingen 2 den TA TSV Riederich 2 zum vorletzten Verbandsspiel dieser Saison. Bei drückender Hitze starteten Ralph und Benedikt in die Einzel. Während Ralph sein Spiel souverän „zu Null“ durchbringen konnte, musste sich Benedikt knapp nach einem Krimi im Match Tie Break seinem Gegner geschlagen geben. Auch nach der zweiten Einzelpaarung blieb es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Teams: Niklas konnte ebenfalls gekonnt seinen Gegner in Schach halten, wohingegen Simon leider nicht richtig ins Spiel gefunden hat und sein Spiel verlor.

 

Somit starteten beide Doppelpaarungen voller Motivation in die nächste Runde. Zu Beginn des ersten Satzes sah es im wahrsten Sinne des Wortes düster aus für die Herren des TC Bempflingen 2: beide Teams starteten mit einem Rückstand in den Satz, der – passend zum Spielstand – aufgrund von einem wolkenbruchartigen Regen unterbrochen werden musste. Nach der Regenpause haben Niklas und Ralph sofort wieder ins Spiel gefunden und konnten sich das hart umkämpfte Spiel sichern. Simon und Benedikt konnten sich leider gegen die stark auftretenden Kontrahenten aus Riederich auch nach der Pause keinen Satz sichern und mussten sich letztendlich geschlagen geben. Schlussendlich fuhren die Herren 2 einen knappen aber wohl verdienten Heimsieg nach Sätzen ein und blicken mit voller Vorfreude auf das letzte Spiel der Saison.

 

Es spielten:

Niklas Trenn: 6:0 6:3

Ralph Trojan: 6:0 6:0

Simon Klett: 2:6 3:6

Benedikt Teschner: 5:7 6:1 1:10

Trenn/Trojan: 7:5 6:4

Klett/Teschner: 3:6 3:6

 


verbandsspiel spg Damen 1

SPG NNB 1 - TA TSV Frickenhausen  :  8 : 1

Am vergangenen Sonntag empfingen wir die Mannschaft der TA TSV Frickenhausen. Wir starteten die Einzel auf 3 Plätzen und in der ersten Runde konnten Franziska Haselmaier, Silia Quirin und Silvia Wolf durch sehr gutes und überlegtes Spiel ihre Gegnerinnen souverän und klar besiegen. In der zweiten Runde gelangen Corinna Dimic und Claudia Eitel ebenso klare Siege und sie ließen ihren Gegnern keine Chance. Lediglich Karina Trojan musste sich im Einzel ihrer Gegnerin geschlagen geben.

 

Nach den Einzeln stand es demnach bereits 5:1 und der Gesamtsieg war bereits besiegelt. Die Doppel konnten wir in gewohnter Manier deutlich gewinnen. Hier spielten Karina Trojan und Franziska Haselmaier, Corinna Dimic und Kathrin Höss sowie Silia Quirin und Silvia Wolf. Nach den Doppeln kam es letztlich zu einem sehr guten 8:1 Gesamtsieg. Mit diesem weiteren Sieg haben wir den AUFSTIEG IN DIE BEZIRKSLIGA bereits perfekt gemacht, wobei wir nächsten Sonntag in Bissingen versuchen werden, durch einen weiteren Sieg den Aufstieg als Gruppenerster fix zu machen.

 

Wir bedanken uns bei unseren treuen Fans und Zuschauern, auf die jeden Sonntag Verlass ist! Wir freuen uns mit euch allen nächsten Sonntag Abend in Bempflingen den Saisonabschluss und unseren Aufstieg zu feiern!

 

Es spielten:

Karina Trojan: 2:6 1:6

Franziska Haselmaier: 6:0 6:2

Corinna Dimic: 6:3 6:0

Claudia Eitel: 6:0 6:0

Silia Quirin: 6:1 6:1

Silvia Wolf: 6:0 6:0

Trojan/Haselmaier: 6:0 6:0

Dimic/K.Höss: 6:3 6:0

Quirin/Wolf: 6:3 6:1

 


verbandsspiel spg Damen 2

SPG NNB 2 - TC Uhingen 2  :  7 : 2

Vergangenen Sonntag traf die zweite Damenmannschaft der SPG NNB auf ihre Gegner aus Uhingen. Entschlossen, den zweiten Sieg der Saison einzufahren, starteten wir mit den Einzeln. Davon konnten wir schlussendlich auch 5 Stück, trotz kleiner Regenpause, für uns verbuchen. So hatten wir also bereits den Sieg nach den Einzeln in der Tasche und konnten entspannt mit den Doppeln beginnen. Auch hier hatten wir mit zwei Siegen aus drei Doppeln eine gute Quote und konnten uns über einen 7:2 Heimsieg freuen!

Nächste Woche machen wir uns auf die Reise zum TC Adelberg-Oberberke, um hoffentlich auch dort den letzten Sieg der Saison für uns nach Hause zu bringen.

Es spielten:
Ilga Brömmelstrote: 4:6 6:3 5:10
Anja Friedl: 4:6 6:1 10:7
Corinna Schickhardt: 6:2 6:4
Alessa Mutschler: 6:0 6:1
Nina Geißler: 6:4 6:1
Anja Höss: 6:4 7:6
Brömmelstrote/Schickhardt: 6:1 6:3
Friedl/A.Höss: 4:6 4:6
Mutschler/Geißler: 6:1 6:1

 


verbandsspiel Hobby herren

TV Großbettlingen - TC Bempflingen  :  1 : 5

Eigentlich hätte unser erstes Spiel bereits Anfang Mai stattfinden sollen. Bedingt durch Absagen und Terminverschiebungen seitens der Gegner hat unsere erste Begegnung dann jedoch erst am Samstag, den 14.07. in Großbettlingen stattgefunden. Jede Saison hat halt irgendwie ihre Eigenheiten. Da wir schon recht intensiv trainiert hatten und jeder jetzt endlich einmal spielen wollte, waren wir in der komfortablen Situation mit 8 Mann beim Gegner aufzuschlagen.

 

Um 10:00 Uhr ging es dann bei schönem, sommerlichem Wetter endlich los. Bernd, Thomas und Walter hatten keine Schwierigkeiten ihre Einzel souverän für sich zu entscheiden und so stand es relativ schnell 0:3. Zu dieser Zeit hatte Michael gerade den ersten Satz im Tie Break seinem Gegner überlassen müssen (einige unserer Mannschaftskameraden - hierzu gehört auch der Autor dieser Zeilen - spielen im Einzel halt nicht unter 2 Stunden). Da um 14:00 Uhr bereits eine andere Begegnung angesetzt war, entschlossen wir uns nicht bis zum Ende des noch laufenden Einzels zu warten, sondern sofort mit den Doppeln zu beginnen. Nach einer klaren Führung für Dietmar und Roland kamen die wesentlich jüngeren Gegner besser ins Spiel. Wir blieben aber am Ball und konnten so einen zwar knappen, aber doch verdienten Sieg für uns einfahren. Hannes und Rudi hatten ihre Gegner klar im Griff und so konnten wir dieses Doppel auch klar für uns verbuchen. Auch das Einzel von Michael war zwischenzeitlich zu Ende gegangen und sicherte den Gastgebern den Ehrenpunkt.

 

Nach dem gemeinsamen Essen konnten wir uns dann zufrieden auf den Heimweg machen. Wir möchten uns auch noch herzlich bei den anwesenden Zuschauern für die Unterstützung bedanken. Ein guter Start in die Runde, aber leider steht heute noch nicht fest wann die Fortsetzung – sprich das nächste Spiel – stattfindet.

 

Es spielten: Rudi Brodbeck, Hannes Eitel, Thomas Früh, Roland Haselmaier, Walter Leibiger, Dietmar Mai, Michael Tönnies, Bernd Welser.  

 


verbandsspiel herren 1

TC Bempflingen - TC Neckarhausen  :  1 : 5

 

Leider nur ein Ehrenpunkt, aber trotzdem den Klassenerhalt gesichert
Am vergangenen Sonntag waren die Herren 1 des TC Neckarhausen bei uns zu Gast. Mit dem Wissen wie bei den letzten beiden Begegnungen auch in dieser Partie als Sieger vom Platz gehen zu müssen, um das Ziel Klassenerhalt fest zu machen, starteten wir motiviert in die Einzel. Auch wenn es zumindest das Wetter gut mit uns meinte und wir bei strahlendem Sonnenschein spielen konnten, so war das Glück an diesem Sonntag nicht auf unserer Seite. Andreas Raschke behielt gegen seinen Gegner zwar lange die Nerven, musste jedoch sein Spiel im Match Tie Break abgeben. Auch Christian Kurwan musste nach einer Aufholjagd und einem 6:0 im 2. Satz im Match Tie Break den Sieg seinem Gegner überlassen. Markus Decker fand an diesem Sonntag leider nicht richtig in seine gewohnte Spielstärke und musste sich seinem Gegner geschlagen geben. Auch Julian Haselmaier verlor sein Match und somit stand es nach den Einzeln 4:0 für den Gegner aus Neckarhausen.

 

Mit der Gewissheit diesen Spieltag nach dem 0:4 Rückstand nach den Einzeln schon verloren zu haben, starteten wir trotzdem wie gewohnt in die Doppel. Hier konnten Markus Decker und Markus Schiemann einen Punkt für uns entscheiden. Leider musste das zweite Doppel an den Gegner abgegeben werden, sodass es zum Endstand von 5:1 für die Herren aus Neckarhausen kam.

 

Da die Mannschaft aus Treffelhausen an diesem Tag ihr Spiel auch abgeben musste, heißt es dennoch für die Herren 1 des TCB, dass der Klassenerhalt gesichert ist! Dies wurde anschließend noch gemütlich auf der heimischen Anlage bei schönstem Sonnenschein und kühlen Getränken genossen.

 

Vielen Dank an unsere Zuschauer, die uns wieder einmal tatkräftig unterstützt haben.

 


verbandsspiel herren 2

TC Grafenberg - TC Bempflingen 2  :  2 : 4

Am vergangenen Sonntag, den 08.07. waren die Herren 2 zu Gast in Grafenberg.

Bei heißen Temperaturen und stechendem Sonnenschein konnte man sich nach den vier Einzeln über einen 3:1 Vorsprung aus Bempflinger Sicht freuen. Mit dem potentiellen Gesamtsieg vor Augen startete man voller Selbstbewusstsein in die Doppel. Doch beide Paarungen fanden nicht richtig in ihr Spiel und mussten den ersten Satz jeweils mit 6:2 abgeben. Im darauffolgenden zweiten Satz wurde deutlich sicherer und konstanter gespielt und so konnte man sich diese mit 6:3 bzw. 6:2 sichern. Im darauffolgenden Match Tie Break konnten Niklas und Daniel klar die Oberhand behalten und ihr Match gewinnen. Benedikt und Simon mussten sich letztendlich zwei sicher spielenden Grafenbergern geschlagen geben. Somit konnte man am Ende einen 4:2 Auswärtssieg einfahren.

 

Es spielten:

Niklas Trenn: 7:5 6:4

Daniel Gehrung: 6:4 7:6

Simon Klett:  3:6 4:6

Benedikt Teschner: 6:1 6:3

Trenn/Gehrung:  2:6 6:3 10:4

Klett/Teschner: 2:6 6:2 5:10

 


verbandsspiel spg Damen 1

SPG NNB - TC Wendlingen/Neckar  :  8 : 1

 

Erneuter Heimsieg der ersten Damenmannschaft der SPG NNB

Am vergangenen Sonntag traf die 1. Damenmannschaft der SPG NNB auf die Mannschaft aus Wendlingen am Neckar. Bereits um 9 Uhr wurde mit den ersten Einzeln gestartet. Silia konnte ihr Spiel schnell für sich entscheiden. Silvia gewann ebenfalls in zwei Sätzen. Franziska kämpfte, musste ihr Spiel dann aber doch noch im Match Tie Break abgeben. In der zweiten Runde der Einzel gewannen auch Karina, Corinna und Claudia souverän, sodass uns der Gesamtsieg bereits sicher war.

 

Damit starteten wir mit einem guten Gefühl in die Doppel, um ein möglichst hohes Endergebnis zu erzielen und so den ersten Tabellenrang verteidigen zu können. Doch so souverän wie in den Einzeln konnten wir leider nicht weitermachen. Durch zwischenzeitliche Schwierigkeiten, heißem Wetter und starken Gegnern gelang es allen drei Doppelpaarungen schlussendlich im spannenden Match Tie Break ihre Gegnerinnen zu bezwingen.

 

Nach diesem 8:1 Sieg freuen wir uns weiterhin über den Platz 1 in der Gruppentabelle. Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, die uns mal wieder zahlreich unterstützt haben! Bis nächste Woche zum erneuten Heimspieltag auf der Anlage in Neckartenzlingen.

 

Es spielten:

Karina Trojan: 6:3 6:2

Franziska Haselmaier: 6:4 3:6 6:10

Corinna Dimic: 6:1 6:0

Claudia Eitel: 6:2 6:3

Silia Quirin: 6:0 6:2

Silvia Wolf: 6:2 6:4

Trojan/Haselmaier: 6:7 7:5 10:6

Dimic/Eitel: 6:4 5:7 10:6

Quirin/Wolf: 4:6 6:3 10:7

 


verbandsspiel spg Damen 2

SPG NNB 2 - TV Mittelstadt  :  4 : 5

Vergangenen Sonntag traf die 2. Mannschaft der SPG NNB auf altbekannte Gegner aus Mittelstadt. Motiviert starteten wir in die Einzel. Dieses konnte Ilga Brömmelstrote für sich entscheiden, die restlichen fünf Einzel, drei davon knapp im Match Tie Break verloren, mussten wir leider abgeben. Als wir dann am späten Nachmittag mit den Doppeln anfangen konnten wollten wir uns diese Punkte unbedingt noch sichern. Mit dieser Einstellung konnten wir dann tatsächlich alle Doppel für uns entscheiden. Leider reichte es für einen Gesamtsieg mit einem Ergebnis von 4:5 nicht ganz. Dennoch ließen wir uns nach einem langen Spieltag unseren traditionellen und verdienten Spaghetti in gemeinsamer Runde mit den Mittelstättern schmecken. 

Nächsten Sonntag freuen wir uns auf den TC Uhingen 2 und natürlich zahlreiche Fans.

Es spielten:

Kathrin Höss: 4:6 0:6

Ilga Brömmelstrote: 6:2 6:4

Alessa Mutschler: 3:6 1:6

Nina Geißler: 6:2 4:6 8:10

Anika Lerner: 2:6 6:4 9:11

Kelly Norton: 2:6 7:6 7:10

Brömmelstrote/Schickhardt: 6:4 6:4

Mutschler/Norton: 6:4 6:2

Geißler/Lerner: 6:1 6:3

 


verbandsspiel Hobby Damen samstagsrunde

TC Bempflingen - TA TSV Betzingen  :  5 : 1

Am vergangenen Samstag hatten wir die Hobby Damen des TSV Betzingen zu Gast. Martina konnte das erste Einzel leider nicht für uns gewinnen. Dafür hat Elli in gewohnter Manier das 2er Einzel souverän für uns entschieden. Auch Birgit konnte ihre Erfolgsserie fortsetzen und auch in ihrem zweiten Einzel eindeutig punkten. Andrea hat mit ihrem konstanten und fehlerarmen Spiel ihren ersten Einzelsieg eingefahren - Herzlichen Glückwunsch! So stand es nach den Einzeln bereits komfortabel 3:1 für unsere „junge“ Mannschaft. Die beiden Doppel wurden ebenfalls von den Paarungen Elli/Biggi und Birgit/Andrea (die übrigens das erste Mal zusammen ein Punktespiel meisterten) eindeutig für uns entschieden. So konnten wir mit 5:1 den zweiten Sieg in dieser Runde einfahren.

 

In gewohnter gemütlicher Manier klang der Nachmittag bei einem wieder einmal hervorragenden Essen aus.
Vielen Dank auch an die zahlreichen Fans zur Unterstützung !!!

 


verbandsspiel herren 1

TC Bempflingen - TA TV Treffelhausen  :  4 : 2

 

Zweiter Heimsieg der Herren 1 gegen Treffelhausen

Bei sommerlichem Freibadwetter ging es für unsere Herren 1 am vergangenen Sonntag gegen die TA TV Treffelhausen 1. Nachdem wir zuletzt bereits gegen den TC Wolfschlugen zuhause ein Ausrufezeichen setzen konnten, indem wir mit 3:3 nach Matches und 8:6 nach Sätzen knapp gewannen, mussten wir auch diesmal trotz der glühenden Hitze einen kühlen Kopf bewahren, um an diesen Erfolg anknüpfen zu können. Pünktlich um 10 Uhr starteten Steffen Höss und Julian Haselmaier ihre Einzel. Beide Spieler zeigten ihr ganzes Können und konnten so in kurzer Zeit unsere Mannschaft mit 2:0 in Front bringen. Steffen Höss siegte 6:2 6:1 und Julian Haselmaier 6:0 6:2. Anschließend holte Christian Kurwan den dritten Punkt mit einem 6:3 6:1. Lediglich Markus Decker hatte als Nummer 1 mal wieder ein schweres Los gezogen. Nach einem hart umkämpften ersten Satz (7:5), indem Markus schon 2:5 zurück lag, folgte ein ebenso umkämpfter zweiter Satz mit umgekehrtem Ausgang (5:7), sodass ein Match Tie Break die Entscheidung bringen musste. Leider verlor Markus Decker trotz großem Kampf und einer enormen Laufleistung diesen mit 6:10, sodass es nach den Einzeln 3:1 für unsere Mannschaft stand.

 

In den Doppeln wurde Markus Decker durch einen neuen Markus ersetzt – Markus Schiemann betrat mit Steffen Höss den Center Court während Julian Haselmaier und Christian Kurwan in altbewährter Doppelaufstellung einen weiteren Punkt für den TC Bempflingen holen sollten. Dies gelang ihnen, indem sie mit 6:3 6:2 gewannen. Markus Schiemann und Steffen Höss unterlagen mit 4:6 3:6 trotz toller Aufholjagd im zweiten Satz. Demnach lautete der Endstand 4:2. Ein toller Erfolg für den TC Bempflingen, nachdem nun der Abstieg zunächst kein Thema mehr darstellen sollte.

 

Danach ließen wir den schönen Sonntag am Grill mit den fairen und freundlichen Gegnern aus Treffelhausen ausklingen. Vielen Dank auch an unsere Zuschauer, die uns sowohl bei tollen Ballwechseln als auch bei einfachen Fehlern stets unterstützen und mit uns den Heimsieg gefeiert haben.

 


verbandsspiel spg Damen 1

SPG NNB 1 - TC Neuhausen  :  5 : 4

 

Der Siegeszug in Richtung Aufstieg hält weiter an

Am vergangenen Sonntag trafen die Damen 1 der SPG NNB auf den Mitfavoriten Neuhausen Fildern. Gemeinsam mit unserer zweiten Damenmannschaft konnten wir auf heimischer Anlage unser sportliches Können unter Beweis stellen. Unbeeindruckt von den mit Trainer angereisten Gegnern starteten wir auf 3 Plätzen in die Einzel. Dieses Mal aufgrund der heißen Temperaturen, bereits um 9 Uhr.

 

Claudia und Karina holten souverän in 2 Sätzen Punkte für die SPG. Franziska und Corinna mussten etwas länger kämpfen, entschieden schlussendlich im Match Tie Break ihre Matches ebenfalls für sich. Leider hatten Silia und Silvia nicht ganz so viel Erfolg und mussten sich ihren starken Gegnerinnen geschlagen geben.

 

Bei steigenden Temperaturen ging es dann in die Doppel. Hier mussten wir lediglich einen Sieg zur Erreichung des Gesamtsieges holen. Mit einem sehr spannenden Match Tie Break gelang es Karina und Franziska den Sack zuzumachen und das Match für sich zu entscheiden. Somit waren die Doppel Corinna und Claudia sowie Silia und Silvia nicht mehr entscheidend für den Gesamtsieg und die Niederlagen konnten daher vernachlässigt werden. Der Sieg war mit einem 5:4 perfekt und ein weiterer Schritt in Richtung Aufstieg ist gelungen. Wir bedanken uns bei allen Zuschauern und freuen uns bereits auf das nächste Verbandsspiel am kommenden Sonntag in Neckartenzlingen.

 

Es spielten:

Karina Trojan: 6:2 6:4

Franziska Haselmaier: 3:6 6:1 10:8

Corinna Dimic: 4:6 6:1 10:8

Claudia Eitel: 6:1 6:2

Silia Quirin: 2:6 1:6

Silvia Wolf: 1:6 2:6

Trojan/Haselmaier: 6:2 3:6 10:7

Dimic/Eitel: 2:6 3:6

Quirin/Wolf: 4:6 3:6

 


verbandsspiel spg Damen 2

SPG NNB 2 - TA TSV Jesingen 2  :  6 : 3

 

Erster Saisonsieg der Damen 2

Am vergangenen Sonntag begrüßten die Damen 2 die Gegnerinnen aus Jesingen in Neckartenzlingen. Da auch die Damen 1 ein Heimspiel hatten, konnten wir leider nur auf 2 Plätzen beginnen. Alessa konnte sich klar durchsetzen, wogegen Ilga sich im Match Tie Break geschlagen geben musste. Ähnlich erging es Andrea in Runde 2 und auch sie konnte den Match Tie Break leider nicht für sich entscheiden. Kathrin hat in Runde 2 die Ehre der SPG gerettet und ihren Tie Break für sich entschieden und Anja H. und Anja F. holten souverän die letzten Einzelpunkte für uns. So stand es nach den Einzeln 4:2 für uns und zum Gesamtsieg musste nur noch 1 Doppel her.

 

In gewohnter Aufstellung ging das 1er Doppel Kathrin und Ilga an den Start. Nach einem tollen Comeback nach 1:5 Rückstand konnten die beiden ihr Spiel mit 7:5 6:0 gewinnen. Unser 2er Doppel Anja und Anja musste sich leider im Match Tie Break geschlagen geben. Das 3er Doppel Alessa und Andrea holte nach toller Leistung den zweiten Doppelpunkt. Somit stand es am Ende 6:3 für uns und wir konnten den Sieg gemeinsam mit der ebenfalls siegreichen 1. Mannschaft feiern.

 

Es spielten:

Kathrin Höss: 7:5 1:6 10:5

Ilga Brömmelstrote: 4:6 6:4 6:10

Anja Friedl: 6:4 6:2

Alessa Mutschler: 6:0 6:1

Anja Höss: 6:4 6:2

Andrea Simmack: 1:6 6:1 7:10

K.Höss/Brömmelstrote: 7:5 6:0

Friedl/A.Höss: 6:3 4:6 6:10

Mutschler/Simmack: 6:1 6:3

 


verbandsspiel herren 30

TC Bempflingen - TV Mittelstadt  :  3 : 6

Am 24.06. empfingen wir bei bestem Wetter die Mannschaft des TV Mittelstadt auf heimischer Anlage. Da die deutsche Nationalmannschaft am Vorabend einen Sieg für Deutschland erzielen konnte waren alle perfekt gelaunt und es herrschte eine super Stimmung noch vor dem ersten gespielten Ball.

 

So starteten wir in die Einzelbegegnungen. Leider mussten wir bald erkennen, dass Mittelstadt uns in den Einzeln überlegen war. Florian und Patrick waren lange Zeit auf Erfolgskurs, mussten aber schließlich auch ihre Spiele knapp abgeben. Somit stand es nach den Einzeln 0:6. Natürlich konnten wir das nicht auf uns sitzen lassen und gingen voller Motivation und mit einer neuen Aufstellung in den Doppelpaarungen in die Matches. Es stellte sich schnell heraus, dass die neue Strategie Erfolg zeigte und so konnten wir schlussendlich alle 3 Doppel für uns entscheiden.

 

Somit endete die Begegnung mit 3:6. Von der Niederlage ließen wir uns die gute Laune jedoch nicht verderben. Beim Grillen ließen wir den Tag mit den Mittelstädter Jungs gemütlich ausklingen und alle waren sich einig, dass wir dieses Event schon bald wiederholen wollen.

 

Es spielten:

Carsten Trojan: 0:6 4:6

Patrick Speck: 6:3 5:7 5:10

Florian Mauz: 6:1 4:6 5:10

Jens Lauxmann: 1:6 1:6

Timo Hartlieb: 2:6 0:6

Michael Höss: 1:6 2:6

Speck/Mauz: 6:7 6:2 10:4

Trojan/Hartlieb: 6:3 7:5

Lauxmann/Höss: 6:4 7:6

 


verbandsspiel spg Damen 1

TA TSV Ötlingen - SPG NNB 1  :  0 : 9

 

Siegeszug der Damen hält an

Am vergangenen Sonntag, den 24.06. waren die Damen 1 der SPG NNB bei der TA TSV Ötlingen zu Gast. Trotz der beiden Siege in den vergangenen Verbandsspielen standen wir zu Beginn des Spieltages leider noch nicht an der Tabellenspitze. Fest entschlossen dies zu ändern, starteten wir in die Einzel. Karina Trojan, Corinna Dimic, Claudia Eitel und Ilga Brömmelstrote konnten ihre Gegnerinnen in 2 Sätzen bezwingen. Franziska Haselmaier und Kathrin Höss mussten ihr Spiel im Match Tie Break entscheiden, konnten letztendlich aber 2 weitere Punkte für die SPG einfahren, sodass wir mit einem Zwischenstand von 6:0 den Tagessieg bereits geholt hatten. Um den Verbandsspieltag perfekt zu machen, gingen wir in gewohnter Aufstellung in die Doppel, die alle 3 gewonnen werden konnten und uns somit mit einem Gesamtsieg von 9:0 vorerst den Platz an der Tabellenspitze sicherten.

 

Vielen Dank nochmals an unsere beiden "Aufrücker" Kathrin Höss und Ilga Brömmelstrote, die in den letzten beiden Verbandsspielen bei den Damen 1 mit ihrem Einsatz so viel zu diesem Erfolg beitrugen.

 

Es spielten:

Karina Trojan: 6:3 6:0

Franziska Haselmaier: 6:4 3:6 10:5

Corinna Dimic: 6:1 6:2

Claudia Eitel: 7:5 6:3

Kathrin Höss: 1:6 6:2 10:4

Ilga Brömmelstrote: 6:3 6:3

Trojan/Haselmaier: 6:2 6:0

Dimic/Eitel: 6:3 6:3

Höss/Brömmelstrote: 6:1 6:1

 


verbandsspiel spg Damen 2

SPG NNB 2 - TC Baltmannsweiler-H.  :  4 : 5

Am vergangenen Sonntag waren die Spielerinnen des TC Baltmannsweiler-H. bei der 2. Damenmannschaft auf der Anlage in Neckartenzlingen zu Gast. Hoffnungsvoll auf den ersten Sieg der Saison starteten Alessa Mutschler, Anja Höss und Kelly Norton in die erste Runde. In Runde zwei gingen Anja Friedl, Anika Lerner und Andrea Simmack an den Start. Doch leider konnten wir nur 2 Siege für uns verbuchen. Somit stand es 2:4 und es war schnell klar, dass wir für einen Gesamtsieg alle drei Doppelpaarungen gewinnen müssen. Trotz hart umkämpften Spielen konnten wir leider nur 2 Siege für uns verbuchen und mussten uns somit am Ende eines tollen Tennistages mit 4:5 geschlagen geben.

Am kommenden Sonntag haben wir die Spielerinnen des TA TSV Jesingen 2 auf der Anlage in Neckartenzlingen zu Gast und hoffen erneut auf den ersten Sieg der Saison. Natürlich freuen wir uns auf Unterstützung.

 

Es spielten:
Anja Friedl: 0:6 2:6
Alessa Mutschler: 2:6 1:6
Anika Lerner: 6:7 4:6
Anja Höss: 5:7 4:6
Andrea Simmack: 6:4 6:3
Kelly Norton: 6:1 6:2
Mutschler/Lerner: 4:6 2:6
Friedl/Höss: 1:6 6:3 10:5
Norton/Simmack: 6:0 6:3

     


verbandsspiel Herren 2

TC Owen 2 – TC Bempflingen 2  :  2:4

Am 17.06. fand das zweite Verbandsspiel für die Herren 2 gegen den TC Owen 2 statt. Drei der vier Einzel konnten die Bempflinger für sich entscheiden. So hieß es für die zwei Doppelpartien, dass man eines für sich entscheiden musste, um das Spiel zu gewinnen. Dies taten Benedikt Teschner und Daniel Gehrung. Im ersten Satz war das Doppel noch sehr ausgeglichen, doch am Ende setzten sich Teschner und Gehrung durch. Im zweiten Satz ließen sie dann keinen Zweifel mehr aufkommen. Der erste Saisonsieg wurde eingefahren.

 

Es spielten:
Niklas Trenn: 6:7 6:4 8:10
Robin Hiller: 4:6 1:6
Daniel Gehrung: 5:7 0:6
Benedikt Teschner: 6:2 6:0

Trenn/Hiller: 6:2 2:6 10:7
Gehrung/Teschner: 4:6 1:6

 


verbandsspiel herren 30

TV Eningen – TC Bempflingen  :  3:6

In unserem zweiten Spiel der Saison waren wir zu Gast in Eningen. Da an diesem Spieltag das erste Weltmeisterschaftsspiel von Deutschland auf dem Programm stand, waren wir unter dem zeitlichen Aspekt nicht abgeneigt, mit unseren Einzeln auf sechs Plätzen parallel zu starten. Der einzige Wehrmutstropfen war dadurch, dass man von dem Spiel der Teamkollegen nicht allzu viel mitbekommen hatte. Die Einzel gingen alle beinahe zeitgleich zu Ende und wir freuten und über einen 4:2 Vorsprung aus Bempflinger Sicht, vor allem aber über den Einzelerfolg von unserem neuen Mannschaftskameraden Frank Werner, der für den verletzten Michael Höss eingesprungen ist.

 

Im Doppel wurde Frank dann von Sascha Vakej vertreten, der seine Aufgabe zusammen mit Timo Hartlieb souverän erledigte. Auch Patrick Speck und Jens Lauxmann fackelten nicht allzu lange bis zur Verwandlung des Matchballes. Nur Carsten Trojan und Florian Mauz mussten sich nach der super Doppelleistung der Vorwoche ihren Gegnern geschlagen geben.

 

Somit reisten wir verdient mit einem 7:2 Sieg nach Bempflingen zurück, wo wir noch auf heimischer Anlage zusammen mit den anderen Bempflinger Mannschaften das weniger erfolgreiche Deutschlandspiel angeschaut haben. Aber auch wir hatten ja unser erstes Rundenspiel verloren…

 

Es spielten:

Carsten Trojan: 2:6 1:6

Patrick Speck: 6:3 6:2

Florian Mauz: 6:2 3:6 9:11

Jens Lauxmann: 6:4 6:1

Timo Hartlieb: 6:1 6:0

Frank Werner: 6:3 6:1

Trojan/Mauz: 2:6 3:6

Speck/Lauxmann: 6:1 6:1

Hartlieb/Vakej: 6:4 6:1

 


verbandsspiel spg Damen 1

SPG NNB - TC Engstingen  :  6:3

Damen setzen Siegeszug fort

Letzten Sonntag hatten die Damen den TC Engstingen zu Gast auf heimischer Anlage. Wir begannen auf vier Plätzen und konnten in Runde 1 zwei Siege verbuchen. Ilga konnte ihr Spiel klar in 2 Sätzen für sich entscheiden, während Karina, Franziska und Claudia über den Match Tie Break gehen mussten. Trotz mehrfacher Matchbälle konnte nur Claudia ihr Spiel schlussendlich gewinnen. Kathrin und Corinna durften dann in Runde 2 ihr Können unter Beweis stellen. Leider musste sich Kathrin den sicheren Schlägen ihrer Gegnerin geschlagen geben, Corinna gelang sogar eine "Brille" ;). Somit stand es nach den Einzeln 3:3, was bedeutete, dass wir mindestens zwei Doppelsiege für den Gesamtsieg benötigten. Claudia und Corinna sowie Franziska und Karina siegten klar in 2 Sätzen. Etwas nervenaufreibend gestaltete es sich im letzten Doppel. Nach Satz Tie Break und Match Tie Break war jedoch auch hier der Jubel auf unserer Seite. Kurz gesagt: Nuuuuur gut!

 

Es spielten:

Karina Trojan: 2:6 6:3 11:13

Franziska Haselmaier: 3:6 6:3 10:12

Corinna Dimic: 6:0 6:0

Claudia Eitel: 7:6 5:7 10:6

Kathrin Höss: 5:7 2:6

Ilga Brömmelstrote: 7:5 6:1

Trojan/Haselmaier: 6:2 6:4

Dimic/Eitel: 6:3 6:3

Höss/Brömmelstrote: 5:7 7:6 10:8

 


verbandsspiel spg Damen 2

TC G.-W. Köngen 1 - SPG NNB 2  :  5:4
Am vergangenen Sonntag war die 2. Damenmannschaft als Gast beim TC Köngen. Claudia Heyden, Anika Lerner und Kelly Norton machten den Anfang und konnten leider keinen Sieg für die SPG NNB einfahren. Kelly Norton feierte ihr Debüt in der Damenmannschaft und musste sich leider im Match Tie Break geschlagen geben. In Runde 2 gingen Anja Friedl, Nina Geißler und Andrea Simmack an den Start. Nina und Andrea konnten einen Sieg einfahren und somit stand es nach den Einzeln 2:4. Nun war eine taktische Aufstellung der Doppelpaarungen wichtig, jedoch konnten wir nur 2 Siege holen und mussten uns somit mit einem 4:5 geschlagen geben.

Am kommenden Sonntag haben wir die Spielerinnen des TC Baltmannsweiler-H. auf der Anlage in Neckartenzlingen zu Gast und hoffen auf den ersten Sieg der Saison. Natürlich freuen wir uns auf Unterstützung.

Es spielten:

Anja Friedl: 0:6 2:6
Claudia Heyden: 2:6 2:6
Nina Geißler: 6:1 6:4
Anika Lerner: 4:6 2:6
Andrea Simmack: 7:5 6:3
Kelly Norton: 6:3 5:7 9:11
Friedl/Heyden: 3:6 1:6
Geißler/Lerner: 6:3 6:2
Simmack/Norton: 6:3 1:6 10:5

 


verbandsspiel Hobby Damen samstagsrunde

TC Bempflingen - TC Pliezhausen  :  2:4

Unsere Hobbydamenrunde hat sich vergrößert – eine kleine Gruppe talentierter Damen hat ihr Herz für den Tennissport entdeckt und entschieden sich uns anzuschließen. Mit der Gründung der Samstagsmannschaft sind wir jetzt in der Lage auch den Damen Gelegenheit zu geben an Hobbyspielen teilzunehmen, die unter der Woche keine Möglichkeit dazu haben. Wir freuen uns sehr über diesen Zuwachs.

 

Am vergangenen Samstag hatten wir zu unserem ersten Heimspiel die Hobby Damen aus Pliezhausen zu Gast. Birgit konnte gleich bei ihrem ersten Einsatz den ersten Punkt für Bempflingen gewinnen. Eine tolle Leistung – Gratulation! Die restlichen 3 Einzel mussten wir leider den erfahreneren Gegnern aus Pliezhausen überlassen. Ein Doppel konnten wir heiß umkämpft für uns gewinnen und so ging die sportliche Begegnung 2:4 für unsere Gäste aus.

 

Gepunktet haben wir anschließend mit einem äußerst schmackhaften Abendessen und einer Gemütlichkeit, die so laut unseren Gästen „nicht selbstverständlich ist“!

 

Es spielten: Andrea, Birgit, Sonja, Elli, Martina.

 


verbandsspiel herren 1

TC Gruibingen 2 - TC Bempflingen  :  4:2

Die Herren 1 des TC Bempflingen bestritten das vergangene Wochenende das erste Spiel der diesjährigen Verbandsrunde. In den Einzeln starteten wir in gewohnter Manier mit dem gleichen Personal wie vorherige Saison.
In den ersten beiden Einzeln gingen Steffen Höss und Julian Haselmaier an den Start. Julian musste sein Einzel leider klar in zwei Sätzen verloren geben. Steffen hingegen konnte den ersten Satz mit 7:6 für sich entscheiden und musste anschließend den zweiten Satz leider knapp an den Gegner abgeben. Somit ging es in den Match Tie Break. Mit starken Nerven konnte Steffen diesen mit 10:6 gewinnen und so hieß es nach den ersten beiden Einzeln 1:1. Es folgten die Einzel von Markus Decker und Christian Kurwan. Unsere Nummer 1 zeigte sich stark, jedoch konnte er das Match nicht für sich entscheiden. Christian lieferte sich ein langes Match mit hart umkämpften Punkten und verlor den ersten Satz sehr knapp mit 6:7. Auch im zweiten Satz gab es spannende Punkte. Jedoch konnte Christian leider den Sieg nicht für uns verbuchen und so hieß der Spielstand nach den Einzeln 1:3.

 

In den Doppeln bestritten Markus Decker und Steffen Höss das Einser-Doppel und konnten dieses auch souverän für uns entscheiden. Im Zweier-Doppel starteten Christian Kurwan und Andreas Raschke, welcher nach längerer verletzungsbedingter Pause sein Comeback gab. Christian und Andreas zeigten sich sehr stark und der erste Satz ging an uns. Im zweiten Satz fand der Gegner wieder besser ins Spiel und somit ging es in den Match Tie Break, welchen wir leider abgeben mussten. Somit lautete der Endstand 2:4.

 

Trotz der Niederlage sind wir für den kommenden Spieltag am 17.06. gegen den TC Wolfschlugen guter Dinge und freuen uns auf Unterstützung durch zahlreiche Zuschauer.

 

Es spielten:

Markus Decker: 2:6 4:6
Steffen Höss: 7:6 4:6 10:6
Christian Kurwan: 6:7 2:6
Julian Haselmaier: 3:6 1:6

Decker/Höss: 6:4 6:3
Kurwan/Raschke: 6:3 3:6 3:10

 


verbandsspiel herren 2

SPG Bissingen-Teck/Nabern - TC Bempflingen 2  :  4:2

Am 10.06. fand das erste Verbandsspiel für die Herren 2 gegen die SPG Bissingen-Teck/Nabern 2 statt. Aufgrund Spielermangels trat der Gegner nur mit 3 Spielern an, wodurch 1 Einzel und 1 Doppel bereits als Sieg für die Bempflinger notiert werden konnte. Bei heißen Temperaturen startete man in die noch 3 ausstehenden Einzel. Obwohl die ersten Sätze vielversprechend gestartet sind, konnte man jedoch keines der Einzel für sich entscheiden. Im nun noch einzigen ausstehenden Doppel spielte man größtenteils gut mit, konnte jedoch auch hier am Ende für sich keinen Sieg notieren. Somit unterlag man hier letzten Endes mit 4:2 und erhofft sich nächste Woche gegen TC Owen 2 ein besseres Ergebnis.

 

Es spielten: Ralph Trojan, Frank Werner, Simon Klett, Daniel Gehrung.

 


verbandsspiel herren 30

TC Bempflingen – TC Dettingen/Erms  :  2:7

Mit dem TC Dettingen/Erms bekam es am Sonntag die Herren 30 Mannschaft des TCB  zu tun. Leider bewahrheiteten sich die Befürchtungen, dass die Dettinger ein sehr schwerer Gegner sind. So stand es bereits nach den Einzeln und nur einem Sieg auf der Habenseite 1:5 und die Begegnung war somit schon  gelaufen. Am Ende konnte man nach einem weiteren Sieg im Doppel noch den zweiten Punkt zum 2:7 Endergebnis machen.

 

Es spielten:

Carsten Trojan: 1:6 0:6

Patrick Speck: 1:6 1:6

Florian Mauz: 3:6 0:6

Jens Lauxmann: 5:7 2:6

Timo Hartlieb: 3:6 0:6

Michael Höss: 6:3 4:6 10:8

Trojan/Mauz: 6:4 3:6 10:5

Speck/Lauxmann: 6:3 4:6 9:11

Höss/Hartlieb: 0:6 0:6

     


verbandsspiel spg Damen 1

TC Göppingen 2 - SPG NNB  :  2:7

Auftakt nach Maß

Am vergangenen Sonntag durfte die 1. Damenmannschaft ihr erstes Verbandsspiel in dieser Saison bestreiten. Franziska Haselmaier, Claudia Eitel und Silvia Wolf machten den Anfang und konnten 2 Siege für die SPG NNB einfahren. In Runde 2 gingen Karina Trojan, Corinna Dimic und Silia Quirin an den Start und konnten auf insgesamt 4 Siege erhöhen. Nun mussten wir mindestens ein Doppel gewinnen, um den Gesamtsieg zu erreichen. Gesagt getan! Sogar alle 3 Doppelpaarungen konnten ihr Match für sich entscheiden, was einen 7:2-Sieg für die Damen 1 bedeutete.

 

In der nächsten Woche haben wir die Spielerinnen des TC Engstingen auf der Anlage in Neckartenzlingen zu Gast und freuen uns auf Unterstützung.

 

Es spielten:

Karina Trojan: 6:2 4:6 10:5

Franziska Haselmaier: 6:2 6:4

Corinna Dimic: 7:5 6:1

Claudia Eitel: 4:6 6:4 10:8

Silia Quirin: 4:6 1:6

Silvia Wolf: 6:2 6:7 2:10

Trojan/Haselmaier: 6:0 6:2

Dimic/Eitel: 6:1 6:2

Quirin/Wolf: 6:4 6:3

 


Kostenloses Training für alle tcb-neulinge

Allen, die sich dazu entschieden haben, dieses Jahr ein Schnupperjahr beim TCB zu machen, bieten wir ein kostenloses Einsteigertraining an. Egal, ob ihr schon ein wenig Erfahrung mitbringt oder noch nie den Tennisschläger geschwungen habt. Hier seid ihr genau richtig! Um euch den Einstieg in den Tennissport ein wenig zu erleichtern, bieten wir euch vier Mal die Möglichkeit unter der Anleitung von Corinna Dimic zu spielen. Die Übungsstunde findet mittwochs von 19:30 - 20:30 Uhr an folgenden Terminen statt: 13.06., 20.06., 27.06. und 04.07. Voraussetzung ist lediglich eine Schnuppermitgliedschaft beim TCB. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach kommen und mitspielen! Wir freuen uns auf euch.

 


Mörike cup

Vom 31.05. – 02.06. fand der alljährliche Mörike Cup statt – diesmal und erstmalig beim TC Riederich. Es standen sich sieben umliegende Ortschaften jeweils in den Doppel-Disziplinen Damen, Herren 40, Herren und Hobby Mixed gegenüber.

 

Los ging es für den TC Bempflingen am Donnerstag um 9:30 Uhr gegen den Gastgeber. Dabei konnten lediglich unsere Damen Karina Trojan / Franziska Haselmaier einen Punkt für uns verbuchen. Timo Hartlieb / Michael Höss (Herren), Joachim Schaich / Bernd Welser (Herren 40) und Christine Leibiger / Walter Leibiger (Hobby Mixed) mussten sich leider den starken Riederichern geschlagen geben. Auch im zweiten Match gegen den TC Grafenberg konnten unsere Damen - diesmal Franziska Haselmaier mit Corinna Dimic - überzeugen. Elli und Dietmar Mai zeigten sich im Hobby Mixed Doppel souverän und fuhren den zweiten Sieg für uns ein. Unsere Herren Jens Lauxmann / Timo Hartlieb kämpften hart, konnten das Match aber nicht für sich entscheiden. Das Spiel von unseren Herren 40 Joachim Schaich / Bernd Welser war sehr ausgeglichen, doch auch hier verloren wir leider knapp im dritten Satz. Trotz eines Ergebnisses von 2:2 ging der Gesamtsieg aufgrund des besseren Spielverhältnisses an den TC Grafenberg. Unser drittes und letztes Match an diesem Tag bestritten wir gegen die TA TSV Frickenhausen. Doch auch hier war das Glück nicht auf unserer Seite. Die Siegesserie unserer Damen (Kathrin Höss / Silvia Wolf) und Hobby Mixed (Kerstin Zinn / Bernd Welser) hielt an - leider jedoch auch die Pechsträhne unserer Herren (Patrick Speck / Jens Lauxmann) und Herren 40 (Joachim Schaich / Rudi Hiller). So mussten wir auch diesen Wettkampf trotz eines 2:2 an unsere Gegner abgeben. Unser 4. und letztes Vorrundenspiel bestritten wir am Freitag um 15:30 Uhr. Hier trafen wir auf den starken TC Raidwangen und konnten leider keine Partie gewinnen. Es spielten Corinna Dimic / Kathrin Höss (Damen), Markus Decker / Steffen Höss (Herren), Joachim Schaich / Rudi Hiller (Herren 40) und Biggi Hiller / Roland Haselmaier (Hobby Mixed).

 

Da wir leider keinen Gesamtsieg für uns verbuchen konnten, lagen wir vorerst auf dem 6. Platz und bestritten nunmehr gegen den TC Raidwangen und TC Neckarhausen das Spiel um Platz 5. Gegen den vorerst und auch schlussendlich Letztplatzierten TC Neckarhausen spielten wir souverän und gewannen mit dem Sieg von Franziska Haselmaier / Kathrin Höss (Damen), Steffen Höss / Timo Hartlieb (Herren), Rudi Hiller / Bernd Welser (Herren 40) und Elli Mai / Dietmar Mai (Hobby Mixed) alle Doppel-Begegnungen. Gegen den TC Raidwangen mussten wir uns allerdings erneut geschlagen geben. Sowohl das Damen Doppel (Kathrin Höss / Ilga Brömmelstrote) als auch unsere Herren 40 Mannschaft (Hannes Eitel / Walter Leibiger) verloren deutlich. Im Mixed (Elli Mai / Bernd Welser) war es sehr knapp - doch hier ging der entscheidende Match-Tie-Break ebenfalls an die Gegner. Einzig unsere Herren (Patrick Speck / Jens Lauxmann) konnten einen Sieg für uns einfahren.

 

Beim diesjährigen Mörike Cup belegte der TC Bempflingen damit den 6. Platz. Auch wenn wir spielerisch noch nicht ganz oben mitmischen, bewiesen wir bei der abschließenden Players Night am Samstagabend, dass uns beim Party machen kein anderer Verein das Wasser reichen kann.

 

Vielen Dank an alle Spieler und Fans, die zu einem tollen Turnier beigetragen haben.

 


Trainingslager spg damen

Von Freitag, den 18.05. bis Sonntag, den 20.05. waren 10 Damen der Spielgemeinschaft (SPG NNB) im Trainingslager in Empfingen. Auch ohne Trainer ließen sich die Damen zahlreiche Spiel- und Schlagübungen einfallen. Sie trainierten hart und ausdauernd. Insgesamt absolvierten sie 13 Stunden auf jeweils 3 Plätzen und machten sich so fit für die Saison.

 


verbandsspiel Hobby mixed

TC Metzingen - TC Bempflingen :  4 : 3

Am Sonntag, 13. Mai hatten wir unser erstes Hobby Mixed Spiel in dieser Saison. Alle freuten sich nach der Winterpause endlich wieder im Freien spielen zu können. Die Wettervorhersage sah zwar mich sehr rosig aus, dem Wetter war das aber anscheinend egal (es war ja Muttertag!). So konnten wir bei optimalem Tenniswetter in die erste Runde starten. Das Damen Doppel mussten wir klar an unsere Gegner abgeben, dafür konnten wir das Herren Doppel dann auch entsprechend klar gewinnen. Beim Mixed ging es dann schon etwas enger zu. Erst im Match-Tie-Break konnten wir den Sack zumachen und einen weiteren Punkt für uns einfahren. Das einzige Einzel an diesem Tag mussten wir dann im Gegenzug wieder unseren Gastgebern überlassen. Mit einem Spielstand von 2:2 nach der ersten Runde war somit noch alles im grünen Bereich.

 

Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen ging es dann in die zweite Runde. Hier wurden zwei Mixed und ein Herren Doppel gespielt. Bei den Mixed gab es wieder eine Punkteteilung und so lag unsere ganze Hoffnung auf unserem starken Herren Doppel. Nach einem verlorenen und einem gewonnenen Satz musste die Entscheidung dann wohl im Match-Tie-Break fallen. Auch hier war es einige Zeit recht ausgeglichen, bis es unseren Mannen gelang einen 9:7-Vorsprung herauszuspielen. Mit einer sehr guten Abwehr des Matchballs, bekam der Gastgeber jedoch wieder Oberwasser und so mussten wir diesen Punkt dann leider doch in Metzingen lassen. Das ist halt Tennis!

Trotz der knappen Niederlage war es ein schöner Tennistag und es kommen ja auch noch ein paar Spiele. Nach dem gemeinsamen Essen haben wir dann doch recht zufrieden den Heimweg angetreten. Es ist zwar noch Luft nach oben, ganz so schlecht war der Saisonstart dann aber doch nicht!

 


schnuppertennistag

Der Schnuppertennistag ist dazu da, am Tennissport interessierten Personen die Möglichkeit zu geben, das Tennisspiel unter Anleitung auszuprobieren. Gleichzeitig geben wir einen Einblick über die Regeln und Aktivitäten im Vereinsleben. Dieses Jahr haben ca. 10 Interessierte ganz unterschiedlichen Alters von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Bei strahlendem Sonnenschein wurde den Kleinen der erste Umgang mit dem Ball beigebracht. Den „Größeren“ wurden grundsätzliche Dinge über Schlägerhaltung, Schlagvarianten und Schlagausführung erläutert. Danach wurden in kleineren Gruppen die ersten Vor- und Rückhandschläge in der Praxis geübt.

 

Nach 3 Stunden war den „Schnupperern“ die Anstrengung anzumerken und wir luden zu einer „Roten“ ein. Allen Beteiligten hat der Schnuppertennistag viel Spaß gemacht. Manchen sogar so viel, dass sie sich für eine Mitgliedschaft im TCB entschieden haben. Herzlichen Dank unseren Gästen beim Schnuppertennistag und den anwesenden Vereinsmitgliedern für ihre Mitwirkung.

 


verbandsspiel Hobby Damen samstagsrunde

Erstes Auswärtsspiel gegen TA SV Ohmenhausen 4:2 gewonnen

Am 05.05. fand das Auftaktspiel der neu gegründeten Hobby Damen Samstagsrunde in Ohmenhausen statt. In den 4 Einzelspielen wurde lange und heiß (es war auch wirklich sehr heiß) gekämpft. Nach einem Tie-Break und zwei Match-Tie-Breaks gingen wir mit dem Zwischenstand von 2:2 in die Kaffeepause. Es spielten:  Andrea, Elli, Erika und Kerstin. Die beiden Doppel konnten wir für uns entscheiden, ein Doppel mit klarem Sieg und das zweite nach Match-Tie-Break. Hier spielten: Christine/Kerstin und Biggi/Elli.

 

Herzlichen Dank an die Gastgeber des TA SV Ohmenhausen für die fairen Spiele, die herzliche Gastfreundschaft und die sehr gute Bewirtung. Wir kommen sehr gerne wieder und freuen uns auf das geplante Freundschaftsspiel.

 


Einladung zum Schnuppertennistag

Am Samstag, den 05.05. findet von 10 - 13 Uhr ein Schnuppertennistag auf der Tennisanlage Bempflingen statt. Jung und Alt können hier kostenlos und unverbindlich Tennis unter Anleitung oder frei spielen. Ausrüstung wird vom TCB gestellt. Bitte Sportschuhe mitbringen. Für Bewirtung ist gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf euch!

 


1. mai hock

In den letzten Jahren hatten wir wettertechnisch wenig Glück und der 1. Mai Hock des TCB fiel sprichwörtlich ins Wasser. Ganz anders in diesem Jahr. Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fanden sich so viele Besucher wie schon lange nicht mehr auf unserer Tennisanlage ein. Die zahlreichen Bürger aus Bempflingen und den umliegenden Ortschaften wurden mit einem hervorragenden kulinarischen Angebot, ausreichend Getränken und einer ausgezeichneten Bewirtung bestens versorgt. Auch den kleinen Gästen wurde einiges geboten. Neben Kinderschminken und Ponyreiten lud eine Hüpfburg zum Austoben ein. 

 

Der TCB bedankt sich bei allen Besuchern für das gemütliche Beisammensein sowie den Organisatoren und allen Helfern für die gelungene Veranstaltung. 

 


saisoneröffnungsturnier

Am Sonntag, den 29. April fand unser diesjähriges Saisoneröffnungsturnier bei bestem Wetter und auf frisch gesandeten Plätzen statt. Bei strahlendem Sonnenschein kamen Spieler jeder Altersklasse auf der Anlage zusammen, um nach der langen Hallensaison endlich wieder auf Sand zu spielen. Wie immer wurde im Mixed Modus gespielt und viele gemischte Paarungen ausgelost, so dass viele schöne Spiele stattfanden. Um die Mittagszeit gab es eine ausführliche Einweisung zum Umgang mit einem Defibrillator durch Ricky Gaiser. Alle Turnierteilnehmer lauschten gespannt den lebensrettenden Informationen. Ein besonderer Dank geht an die Malteser Ortsgruppe Bempflingen für die Defibrillator-Einweisung sowie Elli Mai für die tolle Organisation des Saisoneröffnungsturniers.

 


Einladung zum 1. Mai hock

Der TCB lädt die Bevölkerung zum alljährlichen 1. Mai Hock ab 10:30 Uhr auf die Tennisanlage Bempflingen ein. Für unsere kleinen Gäste bieten wir Kinderschminken, eine Hüpfburg sowie Ponyreiten. Neben leckeren Speisen wie Schnitzel, Pommes, Steak und Rote vom Grill, ist für Bewirtung bestens gesorgt und der Musikverein Bempflingen wird mit seinem traditionellen Maispielen für eine musikalische Einlage sorgen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und eine gemütliches Beisammensein.

 


kurzbericht zur jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 23.03. fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Hierbei waren 54 Personen - und damit so viele wie noch nie bei einer solchen Sitzung - anwesend. Der Vorstand ließ das vergangene Jahr Revue passieren und berichtete über Ziele, Termine, sportliche Erfolge, Veranstaltungen, Aktivitäten, Finanzen und vieles mehr. Darüber hinaus fanden Vorstandswahlen statt. Dabei wurden die bisherigen Stelleninhaber allesamt einstimmig wiedergewählt: 1. Vorstand - Hannes Eitel; Kassenwart - Roland Haselmaier; Sportwart - Jens Lauxmann; Jugendwart - Kathrin Höss; Beisitzer Technik - Julian Haselmaier. Der wohl spannendste Tagesordnungspunkt war aber wohl der Bau eines 4. Tennisplatzes. Diesbezüglich ging der Vorstand im Detail auf damit verbundene Vorteile sowie die Mitgliederentwicklung, Risiken wegen des Untergrunds, Finanzierung und Durchführung des Bauvorhabens ein. Bei der anschließenden Abstimmung wurde dem Bau eines 4. Platzes mit großer Mehrheit zugestimmt (49 Zustimmungen; 4 Enthaltungen; 1 Ablehung). Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliederinnen und Mitgliedern für ihre Beteiligung am Vereinsgeschehen und freut sich auf ein spannendes und erfolgreiches Tennisjahr 2018.

 


winterhallenrunde damen

SPG NNB : TC Gauingen  4:2

Am letzten Verbandsspieltag der Winterhallenrunde trafen die Damen der SPG NNB in der Tennishalle in Undingen auf die Mannschaft des TC Gauingen. Claudia Eitel und Claudia Heyden starteten in die 1. Runde der Einzel und konnten ihre Gegnerinnen souverän bezwingen. Nach einem schwachen Start im 1. Satz konnte sich Corinna Dimic steigern, musste jedoch auch den 2. Satz ihrer Gegnerin knapp überlassen. Auch Kathrin Höss fand zunächst nicht so richtig ins Spiel, konnte sich schlussendlich aber doch im Match Tie Break durchsetzen. Nach diesem 3:1 Zwischenstand galt es nun taktisch klug auszustellen, da wir mindestens eines der beiden Doppel gewinnen mussten, um den Gesamtsieg einzufahren. So startete Franziska Haselmaier mit Corinna Dimic und Kathrin Höss mit Alessa Mutschler ins Doppel. Das Einserdoppel Haselmaier/Dimic konnte sich deutlich durchsetzen, das Zweierdoppel Höss/Mutschler musste im Match Tie Break um den Sieg kämpfen und diesen leider knapp abgeben. So konnten wir den Spieltag insgesamt aber mit einem 4:2 Sieg beenden und den Abstieg somit abwenden.

 


winterwanderung mit wintergrillen

Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen bestritten ca. 20 TCBler am 06.01.2018 gemeinsam eine 2-stündige Wanderung. Mit tierischer Begleitung ging es von Bempflingen aus in Richtung Altdorf. Zwischendurch legten wir eine kleine Stärkung für Leib und Seele ein. Über den Grillplatz am Eichwasen ging es dann weiter, vorbei am Albvereinsbrunnen bis zum gemeinsamen Abschluss bei Hannes und Erika, wo wir mit Glühwein, Sekt, Bier und Roter Wurst vom Grill belohnt wurden. Vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieser schönen Veranstaltung beigetragen haben.